weetfeld.de

Bürgergemeinschaft gegen die Zerstörung der Weetfelder Landschaft e.V.

Datenschutz

MITGLIEDERINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Liebe Mitglieder der Bürgergemeinschaft gegen die Zerstörung der Weetfelder Landschaft e.V.,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Aufgrund der Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck der Verein Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Vereinsvorstand

  1. Vorsitzender Rudolf Franke-Herold
  2. Vorsitzender Dr. Stefan Reus

Kassenwart Helmuth Wind

Vorstandsmitglied Wilma Pfitzner

Kontaktadresse Weetfelder Straße 210, 59077 Hamm (Weetfeld)

Fon 02383-58257, ersatzweise Fon/ Fax 02383-4941

Email: herold@weetfeld.de

Homepage: www.weetfeld.de

Bei Problemen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Vereinsvorstand.

 

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um im Rahmen des Vereinszwecks Mitglieder zu informieren, Aktionen zu koordinieren sowie die Mitgliedsbeiträge und Spenden zu verwalten.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Adress-, Kontakt- und Bankverbindungsdaten, im Einzelfall auch Fotografien bei Vereinsaktionen. Die Erhebung der genannten Daten ist Voraussetzung für eine sinnvolle Erfüllung des Vereinszwecks.

 

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn Sie eingewilligt haben.

 

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, Kontenaufzeichnungen, Lageberichte, Eröffnungsbilanzen und Jahresabschlüsse 10 Jahre aufzubewahren. Steuerlich relevante Unterlagen müssen wir sechs Jahre aufbewahren, alle anderen Daten können nach drei Jahren gelöscht werden.

 

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Dabei benötigen wir in Ausnahmefällen Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Helga Block

Kavalleriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

 

Telefon: 02 11/384 24-0

Telefax: 02 11/384 24-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Artikel 4 und Artikel 6 der Datenschutzgrundverordnung bzw. des Bundesdatenschutzgesetzes. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

 

Hamm, 25.5.2018

 

Ihr Vorstand der

Bürgergemeinschaft gegen die Zerstörung der Weetfelder Landschaft e.V